Blackpowder’s Buccaneers kommen nach Harrowdeep

Warhammer Underworlds - Blackpowder’s Buccaneers

Die Harrowdeep-Box startete letztes Jahr die neue Saison von Warhammer Underworlds. Die erste Kriegerschar der Erweiterung – Blackpowder’s Buccaneers – kann nun ebenfalls vorbestellt werden.

Die Blackpowder’s Buccaneers sind eine Piraten-Kriegerschar, angeführt vom wilden Ogor-Menschenfresser Gorlok Blackpowder. Er hat seine fröhliche Menagerie für Plünderungen nach Harrowdeep gebracht und, wie seine Objective-Karten „Bold Tales“ zeigt, auf der Suche nach neuen mutigen Geschichten, die es zu erzählen gilt.

Ihn begleiten zwei Gnoblars, ein Affe und ein Papagei, und während Gorlok von Ruhm und Ehre angezogen wird, fühlen sie sich viel mehr von glänzenden Dingen angezogen. Tatsächlich haben sie alle die Regel Light-Fingered.

Das bedeutet, dass Sie das glänzende neue Schwert ihres Feindes in Stücke brechen und die Scherben wie eine Art glitzernde Piratenbeute greifen können. Aber was tun mit ihrer neu gefundenen Beute? Sagen wir einfach, dass Gorlock einen unorthodoxen Ansatz zur Vermögensverwaltung hat.

Piraten vergraben normalerweise ihren Schatz, aber nicht die Freibeuter – Gorlok steckt ihn in seine Grunderbüchse und feuert ihn auf seine Feinde ab. Indem man mehr Beute erhält, nimmt man den Gegnern Upgrades weg, versorgt sich selbst mit mehr Munition UND macht es einfacher, das Gesamtziel zu erreichen.

Sowohl Mange, der Affe, als auch Shreek, der Papagei, haben Reaktionen, die ihnen einen freien Push geben, wenn andere bestimmte Kämpfer im Trupp eine Bewegungsaktion ausführen. Dies hilft ihnen, über das Schlachtfeld zu huschen, und funktioniert mit dem Smash-and-Grab-Spielstil der Kriegerschar (die Diener und Gefährten übernehmen das Greifen und Gorlok das Zerschlagen).

Im Gegensatz zu vielen anderen Kreaturen, die wir in Warhammer Underworlds gesehen haben (einschließlich der legendären Duinclaw), hat Mange NICHT das Schlüsselwort Beast. Das bedeutet, dass Mange kann nicht nur einen Missionsziele beanspruchen, sondern auch Angriffsaktions-Upgrades erhalten können – man stelle sich nur vor, Mange schwingt den Mutating Maul mit dem Schwanz!

Aber man sollte sich davor hüten, ihnen zu viele Upgrades zu geben, da Gorlok bekanntermaßen hungrig wird, wenn er kämpft, und anstelle anderer Optionen kann ein Affe anfangen, wirklich lecker auszusehen.

Bild: Games Workshop

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.