Infinity - FAQ v1.6 - arachNET.de

Nach einer der Ankündigung, dass nach dem Warcors-FAQ-Vorfall nun Corvus Belli zusammen mit Warcors und ausgewählten Spielern an einem regelmäßigen FAQ arbeiten wird, haben sie ihr Versprechen gehalten und pünktlich zum Termin das neue FAQ veröffentlicht.

Hier geht es zum Download: FAQ v1.6

Es wurden tatsächlich die meisten kritischen Fragen behandelt und auch eine Lösung für das Line of Fire-Problem mit Super-Jump gefunden. Man hat nun, ob man springt oder nicht, generell bei Modellen im Sichtbereich auch eine Line of Fire. Auch wenn da vielleicht eine Hausecke dazwischen liegt. Das Modell muss sich nur in dem Bereich befinden und man muss eine Linie vom Zylinder der Silhouette ziehen können. Hier der genaue Wortlaut:

LINE OF FIRE
In Infinity, troops have a LoF angle of 180˚, that is, they can see targets that are at least partially in their front arc. Players should clearly mark the limits of that arc on their troops’ bases.
For a troop to be able to draw LoF to its target, it must meet the following conditions:

  • The target must be wholly or partially within the troop’s front 180˚ arc, unless a Special Skill or piece of Equipment ignores this restriction.
  • The troop must be able to see, at least, a part of the volume of its target with the size of the target’s head, or a minimum size of approximately 3x3mm (the size of the black squares on the Silhouette Templates).
  • A straight line can be drawn between any point of the troop’s Silhouette and any point of the target’s Silhouette, without being interrupted by scenery or models (allied or enemy).

Dadurch werden einige seltsame Situationen verhindert, auch wenn es bereits erste Memes zu Einheiten gibt, die gegen die Wand oder mit ihren Ohren schauen.

Auch der neue WIP 13 für den Xenotech dürfte viele erfreuen.

Problematisch sieht die Community dagegen die Regelung für Stealth, wobei diese sich eigentlich nicht geändert hat, lediglich klargestellt wurde.

Bild: Corvus Belli

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.